Definiert frei schwebende Fäden

    Free floating threads 12 cm - Definisse

    350,00 € Bruttopreis

    291,67 € zzgl. MwSt.

    Resorbierbare Stützdrähte mit bidirektionalen und konvergierenden Kerben. Gekerbte Länge von 12 cm. Einzelne Tasche. Neupositionierung zur Verjüngung

     

    Frei schwebende Fäden 12 cm - Definisse

    Beschreibung

    - Resorbierbare Stützfäden mit bidirektionalen und konvergierenden Kerben. Gekerbte Länge von 12 cm. Einzelne Tasche. Neupositionierung zur Verjüngung

    - Definisse-Fäden sind eine Reihe synthetischer monofiler (L-Milchsäure und Caprolacton, p(LA-CL)) resorbierbarer Stützfäden, die dort eingesetzt werden, wo Gewebeunterstützung erforderlich ist.

    - Die Kerben in den resorbierbaren Definisse-Stützfäden sind so konzipiert, dass sie sowohl einen sofortigen Lifting-Effekt als auch einen verzögerten Lifting-Effekt durch Fibrose entlang des Fadens bewirken.

    - Die Kerben entlang der Stützfäden dienen als Ankerpunkte, um das umliegende Gewebe zu verstärken und zu stützen.

    - Nach dem Einsetzen der Stützfäden öffnen sich die Kerben wie kleine Regenschirme und bilden eine Stützstruktur, die die erschlaffte Haut anhebt.

    - Mit diesen gekerbten Nähten ist es möglich, einen "J-Stich" zu bilden.

    - Jede Schachtel enthält 6 einzeln verpackte, sterile, resorbierbare Stützfäden mit einer Länge von 12 cm mit Kerbe.

    Eigentum

    • Definisse Threads absorbierbare Stütznähte bestehen aus einer Mischung aus L-Polymilchsäure und Caprolacton.
    • Ein Zugtest, der mit Definisse-Fäden im Vergleich zu PLLA und anderen handelsüblichen PLLA-co-PCL-Stützfäden durchgeführt wurde, zeigte, dass Definisse-Fäden etwa doppelt so stark waren wie die anderen getesteten Stützfäden.
    • Die resorbierbaren Definisse-Fäden weisen eine höhere Elastizität und eine geringere Plastizität auf als die p(LA)-Stützfäden, wie die Messungen der prozentualen maximalen Verformung und der prozentualen Erholung nach der Anwendung - Entfernung der Belastung zeigen.
    • Definisse-Gewinde waren stärker vom Verschleiß betroffen (maximale Kraft von -23 % bei 23-cm-Gewinden und -14 % bei 12-cm-Gewinden). Die maximale Kraft verringerte sich bei den PLLA-Fäden um 10 % und bei den anderen getesteten PLLA-co-PCL-Fäden um 9 %.

    100 Artikel
    Product added to wishlist
    Cookie Settings